Sonnensegel Eigenschaften

Die Sonnensegel Eigenschaften sind bei jedem Segel anders, erst durch einen Vergleich kann man feststellen welches den eigenen Vorstellungen entspricht und die richtigen Merkmale mitbringt.

Welche Eigenschaften hat denn ein Sonnensegel? Sind die immer gleich? Gibt es  Standards?

Infos und Antworten auf diese Fragen gibt es hier im Anschluß.

Sonnensegel Eigenschaften – mit interessanten Infos

Sonnensegel Eigenschaften: Was sind die Sonnensegel Eigenschaften? Wie kann man sie unterscheiden und vergleichen? Die genannten Fragen werden in den folgenden Bereichen und Zusammenhängen beantwortet.

Sonnensegel Eigenschaften Überblick:

  • Regen
  • Standard oder auf Maß
  • Form, Farben und Größen
  • Material
  • Flexibilität

Bei einem Sonnensegel denkt man meist an ein Tuch, das aufgespannt wird. Aber dahinter verbirgt sich meist noch viel mehr. Segel sind sehr unterschiedlich, sie haben unterschiedliche Formen, Maße, Merkmale, Materialien und können verschieden genutzt werden.

Regen

Segel reagieren bei Regen alle unterschiedlich. Damit man die richtige Reaktion von seinem Sonnensegel bekommt sollte man auf bestimmte Eigenschaften achten. Im Zusamenhang mit Wasser ist es die Wasserdichtheit, Wasserdurchlässigkeit und Wasserabweisung.

Sonnensegel wasserdicht: Ein wasserdichtes Segel lässt kein Wasser durch. Es kann passieren, dass sich die oberste Schicht mit Wasser füllt, aber weiter sollte es eigentlich nicht dringen. Ein Segel oder Textil kann bei Regen wasserdicht sein, aber man sollte auch beachten, dass das Wasser beim Eindringen in die oberste Schicht das Textil schwerer macht. Gerade bei aufgespannten Sonnensegeln kann dies zu einer erhöhten Spannung durch das erhöhte Gewicht führen.

Sonnensegel  wasserduchlässig: Wasserdurchlässige Segel lassen das Wasser durch und haben zudem den Vorteil, dass sie auch die Luft durch lassen. Warme Luft kann so durch das Segel ausweichen und führt daher nicht zu einem Hitzestau unter dem Segel.

Sonnensegel wasserabweisend: Ein wasserabweisendes Segel schützt im Grunde auch sehr gut vor Regen, es ist aber nicht auf Dauer als wasserdichter Regenschutz ausgelegt. Textilien die wasserabweisend sind können sehr gut vor Regen schützen, aber im Vergleich zu wasserdichten Textilien bieten sie nur einen vorübergehenden Schutz. Je nach Beschaffenheit des Textils kann es sein, dass nach einer gewissen Zeit oder bei sehr starkem Regen einige Tropfen durchkommen.

Standard oder auf Maß

Was für normale Textilien des Alltags gilt, gilt auch oft für Sonnensegel. Man sich Textilien maßschneidern lassen oder kauft eine Standardgröße, beides hat Vor- und Nachteile.

Standardsegel: Das Standardsegel hat vom Hersteller vorbestimmte Maße, Farben und Textildichten. Diese Vorgaben können etwas einschränkend wirken, aber dafür sind diese Segel auf Grund von standardisierten Arbeitschritten sehr viel günstiger als die andere Variante.

Sonnensegel nach Maß: Das Segel auf Maß passt perfekt auf die Terrasse, den Balkon oder in den Garten, weil das Segel nach den Vorgaben gefertigt wurde. Der Nachteil ist, dass diese Segel sehr viel teurer sind und sie sich daher nicht viele leisten wollen oder können.

Formen, Farben und Größen

Zu den Sonnensegel Eigenschaften gehören auch die Formen, Farben und Größen. Der konkave Schnitt kann mit zur Form gezählt werden.

Sonnensegel konkav: Das konkave Sonnensegel bietet im Vergleich zu einem normal geschnittenen Segel wesentlich mehr Spannung auf der Oberfläche und sieht daher auch besser aus.

Sonnensegel Form: Die Segel Formen sind sehr unterschiedlich, es gibt große, kleine und viele geometrische Formen.

Sonnensegel Farben: Die Segel gibt es mittlerweile in vielen Farben, es sind auffällige wie auch unauffällige Farben dabei.

Sonnensegel Größen: Standardsegel gibt es nur in bestimmten Größen, aber dafür sind dort viele Größen vertreten. Maßgeschneiderte Segel kann man meist in allen gewünschten Größen bestellen.

Material

Sonnensegel Textildichte: Die Textildichte ist nicht nur bei Sonnensegeln unterschiedlich, sondern bei allen Textilien die als Sicht- und Sonnenschutz verwendet werden.

Stoff Material: Bei Sonnensegeln wird in der Regel Polyester verwendet, da dies sehr flexibel ist und auch viele positive Eigenschaften für den Einsatz im Außenbereich mitbringt.

Befestigungsringe: Die Befestigungsringe für Segel sollten aus Metall sein, da Kunststoffringe der Zugkraft nicht standhalten könnten.

Flexibilität

Sonnensegel aufrollbar: Einige Sonnensegel sind auch noch aufrollbar, dies hat gerade im gewerblichen Bereich den Vorteil, dass das Segel mit wenig Aufwand sicher eingerollt werden kann und nicht abgenommen werden muss.

Flexibel: Sonnensegel sind auf Grund vieler Eigenschaften sehr flexibel. Ob nun für den gewerblichen Bereich mit der Aufrollfunktion oder generell das leichte Aufhängen und Abnehmen des Segels. Man kann die Segel praktisch überall nutzen und daher kommen sie auch an vielen Orten zum Einsatz.

Fazit: Sonnensegel Eigenschaften zeigen, dass Sonnensegel hochoptimiert sind

Sonnensegel Eigenschaften: Sonnensegel haben viele Eigenschaften die auch einen praktischen Nutzen haben. Die Segel sind sehr funktional ausgerichtet und es findet sich eigentlich auch nichts daran was überflüssig ist. Das Segel ist also ein hochoptimierter Sonnenschutz und in der Standard-Variante auch noch sehr günstig.