Seitenmarkisen Aufstellorte

Die Seitenmarkisen Aufstellorte sind sehr unterschiedlich und daher werden an den verschiedenen Orten auch unterschiedliche Seitenmarkisen verwendet.

Bei der Verwendung der Seitenmarkisen fällt auf, dass bestimmte Seitenmarkisen an bestimmten Orten eher geeignet sind als andere.

Neben der Farbe und den Maßen sind vor allem die Aufstellorte selbst für die Wahl einer Seitenmarkise ausschlaggebend.

Seitenmarkisen Aufstellorte – vieles ist ähnlich und vieles ist anders

Seitenmarkisen Aufstellorte: Wenn man sich schon entschieden hat wo die Seitenmarkise stehen soll, sollte man sich nun mit dem Ort selbst befassen. An jedem Ort treffen andere Kriterien zu und dies beeinflusst dann auch die Auswahl der Seitenmarkise.

Balkon

Der Balkon ist meist recht klein und daher eignen sich dort eher normale Seitenmarkisen mit einer Höhe von 160 cm. Die langen Seitenmarkisen machen dort wenig Sinn und auch die hohen sind eher überflüssig. Da man auf dem Balkon meistens sitzt, reicht auch eine mit einer Höhe von 160 cm, statt eine mit 180 oder 200 cm Höhe. Je höher die Seitenmarkisen, desto teurer werden sie in der Regel.

Garten

Im Garten wiederum ist es etwas anders und auch in jedem Garten ist es unterschiedlich, weil diese immer ganz individuell sind und auch die Position der Nachbarn oder Wege verschieden sind. Bei der Aufstellung der Seitenmarkise im Garten kommt es immer auf den jeweiligen Platz und sonstige umgebende Elemente an. Man muss also recht viel beachten, aber Gärten sind halt alle anders. Ein großer Vorteil im Garten ist, dass man dort sehr viele Elemente miteinander kombinieren kann. Man hat also die Freiheit vieles auszuprobieren, aber auch die Freiheit nach oben. Hier gibt es meistens keine Begrenzung in der Höhe oder Länge. Deshalb kann man dort auch die ganz hohen Seitenmarkisen mit einer Höhe von 200 cm und die langen Seitenmarkisen mit einer Länge von 600 cm aufstellen.

Terrasse

Auf der Terrasse verhält es sich so ähnlich wie im Garten, im Grunde kann man dort jede Seitenmarkise aufstellen, da man keine Restriktionen bei der Höhe oder Länge hat. Besonders beliebt sind auf der Terrasse die Eckmarkisen, also eine doppel Seitenmarkise die man über Eck aufstellen kann.

Falls man den Sichtschutz nicht über die Ecke realisieren möchte kann man auch eine einzelne Seitenmarkise aufstellen.

Dachterrasse

Eine Dachterrasse hat nicht jeder und daher sind diese schon etwas besonderes. Es ergeben sich an diesem Ort aber auch viele Möglichkeiten und daher sind sowohl normale als auch lange Seitenmarkisen möglich. Es kommt aber immer auf die Dachterrasse an und wie viel Platz man dort zur Verfügung hat.

Pool

Der Pool ist eindeutig ein sehr guter Platz für eine doppel Seitenmarkise. Dort kann man sie dann über Eck oder längs aufstellen und so einen sehr guten Sicht- und Windschutz realisieren.

Sitzecke – Seitenmarkisen Aufstellorte

Die Sitzecke kann im Garten oder auch auf der Terrasse entstehen und auch dort will man sich meistens vor Blicken schützen. Realistisch ist sowohl die normale als auch die doppel Seitenmarkise. Es kommt auch hier darauf an wie viel Sichtschutz man haben möchte und wie viele Blicke sich von Nachbarn oder vom Gehweg auf einen richten können.

Eigenschaften – Seitenmarkisen Aufstellorte

Seitenmarkisen Aufstellorte: Neben der Funktionalität einer Seitenmarkise und den damit verbundenen Erwartungen, wie das leichte Herausziehen und Einrollen gibt es noch viele Eigenschaften bei der Seitenmarksie. Zu den wichtigsten Eigenschaften wie die Ausziehbarkeit der Seitenmarkise oder die Textildichte, zählen auch die Maße und die Farben selbst.

Zu den Maßen und Farben kann man sich auch die Übersichten die im Folgenden verlinkt sind anschauen.

Maße:

Die Seitenmarkisen Maße sind aus verschiedenen Gründen unterschiedlich. Zum einen sollen sie einen guten Sichtschutz gewährleisten, aber auch weitere Funktionen erfüllen wie den Windschutz oder einfach am jeweiligen Ort maßlich passen.

Farben:

Die Seitenmarkisen Farben sollen nicht maßlich sondern farblich zum jeweiligen Ort passen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und in den meisten Farben sind sie auch in verschiedenen Größen erhältlich. Das hängt immer von der Farbe ab, denn nicht jede Farbe ist verfügbar, weil jede Farbe unterschiedlich oft gefragt wird.

Fazit: Aufstellorte für Seitenmarkisen

Seitenmarkisen Aufstellorte: Die Übersicht zeigt die verschiedenen Aufstellorte für Seitenmarkisen und daran kann man sehen, dass es viele Gemeinsamkeiten aber auch viele Unterschiede dabei gibt.

Neben einer guten Seitenmarkise sind die Maße sehr wichtig und danach kommt meist die Farbe. Man kann auch anders herum gehen, aber ob man dann immer zu der jeweiligen Farbe die passenden Maße findet ist eine andere Farbe. Die Hersteller bieten insgesamt eine große Auswahl und bei jedem gibt es bestimmte Schwerpunkte. Damit man die passende Seitenmarkise finden kann haben wir hier alle aktuellen Seitenmarkisen auf unserer Seite zusammengestellt.