Markise als Sichtschutz

Man kann die Markise als Sichtschutz oder als Sonnenschutz verwenden. Es gibt verschiedene Markisen und einige sind als Sichtschutz oder Sonnenschutz ausgelegt und andere lassen sich auch für beide Zwecke einspannen.

Ob man die Markise als Sichtschutz oder Sonnenschutz einsetzt hängt in der Regel von der Markise ab. Hier sollte man sich vorher überlegen für welchen Zweck man die Markise braucht und dementsprechend eine geeignete Markise auswählen.

In diesem Artikel wird die Markise als Sichtschutz vorgestellt.

Sichtschutz Varianten

Es gibt viele verschiedene Sichtschutz Varianten und die Markise ist nur eine davon. Auch nicht jede Markise ist als Sichtschutz gedacht, aber einige sind ideal um sich vor Blicken zu schützen.

Die Sichtschutz Varianten kann man in zwei Gruppen unterteilen, zum einen für den Innenbereich und zum anderen für den Außenbereich.

Sichtschutz im Innenbereich:

Im Innenbereich kann man unterschiedliche Lösungen auswählen. Dabei gibt es flexible, feste und solche fürs Fenster.

Flexible Varianten:

  • Paravent
  • Schiebevorhang/Flächenvorhang
  • Trennwand

Feste Varianten:

  • Raumteiler wie Regale

Fenster:

  • Plissee
  • Fensterfolie
  • Sichtschutzfolie
  • Milchglasfolie

Sichtschutz im Außenbereich:

  • Sichtschutzzaun
  • Pflanzen
  • Sichtschutzmatte
  • Seitenmarkise

Markise als Sichtschutz:

Unter den vielen Markisen gibt es eine die sich als sehr guter Sichtschutz für den Balkon, Garten und die Terrasse bewährt hat. Die Seitenmarkise bietet zwar nur einen Sonnenschutz gegen seitlich einfallende Sonnenstrahlen, aber als flexibler, ausziebarer Sichtschutz ist sie ideal.

Markise als Sichtschutz

Einige Markisen sind sehr gut als Sonnenschutz und andere ideal als Sichtschutz einsetzbar. Die Seitenmarkise ist ideal als Sichtschutz und dazu noch sehr flexibel.

Vor- und Nachteile der Markise als Sichtschutz:

Es gibt unterschiedliche Markisen und je nach Markise sind auch die Vor- und Nachteile unterschiedlich.

Klemm-Markise

Die Klemmmarkise kann sehr einfach installiert werden und ist eine sehr flexible Lösung und ideal für kleine Balkone.

Gelenkarm-Markise

Die Gelenkarmmarkise ist eine stabilere Markise und kann je nach Modell auch ganz gut auf großen Balkonen eingesetzt werden.

Seiten-Markise

Die Seitenmarkise kann nicht so gut vor Sonne schützen wie die vorher genannten Beispiele, außer die Sonnenstrahlen kommen von der Seite. Aber dafür ist die Seitenmarkise ideal als Sichtschutz und kann zuverlässig vor Blicken schützen und flexibel eingesetzt werden.

Verschiedene Markisen kombinieren

Den größten Nutzen bekommt man indem man eine Klemm- oder Gelenkarmmarkise für den Sonnenschutz und eine Seitenmarkise für den Sichtschutz und für seitlich einfallende Sonnenstrahlen einsetzt.

Die Kombination dieser beiden Varianten kann sehr ideal für Sonne und Blicken schützen.

Alternativen zur Markise

Alternativen zur Markise gibt es wenige, aber sie gibt es!

Alternativer Sonnenschutz:

Auf der Terrasse oder auf dem Balkon kann man statt einer Gelenkarmmarkise auch ein Sonnensegel einsetzen. Für den Garten ist ein Sonnensegel sogar ideal, denn man kann sie flexibel nutzen und für den Garten gibt es keine vergleichbaren Lösungen die auch so gut sind.

Alternativer Sichtschutz:

Das Sonnensegel lässt sich zwar nicht so gut als Sichtschutz einsetzen, aber dafür gibt es auch andere Lösungen die man in den verschiedenen Bereichen auswählen kann.

Auf dem Balkon ist als Sichtschutz noch der Balkonfächer statt der Seitenmarkise möglich. Nicht jeder Balkon ist für die Seitenmarkise geeignet und genau dort kann man dann vielleicht einen Balkonfächer verwenden.

Der Balkonfächer ist auch flexibel einsetzbar bietet aber nicht so einen großen Sichtschutz wie die Seitenmarkise.

Fazit: Markisen als Sichtschutz und Sonnenschutz und gute Alternativen

Die verschiedenen Markisen Arten sind ideal als Sichtschutz oder Sonnenschutz und können daher an vielen Orten eingesetzt werden.

Der ideale Sichtschutz ist meist die Seitenmarkise, aber auch dafür gibt es einige Alternativen wenn die Seitenmarkise nicht verwendet werden kann.